Samstag, 2. Februar 2013

Heute könnt ihr endlich einen neuen Erfolg in den Kleinanzeigen mit uns feiern! Und sogar einen schon lang erwünschten.

Bis auf ein krüppeliges Brutblatt, ein verblühtes Minialpenveilchen und zwei Aloepflanzen für kosmetische Ausbeutung ist unser Heim pflanzenlos.
Im Sommer wird der sonnenbeschenkte Balkon jedes Jahr zur Tomatenplantage mit Rekordernten aber im Winter fehlt hier eindeutig etwas mehr Grün. 

Ich mag vor allem stattliche Pflanzen, mit dicken grünen Blättern und habe seit einiger Zeit nach etwas Passendem gesucht. Heute Mittag war er in den Anzeigen drin, mein heimlicher Favorit, ein >1m Gummibaum, ein Traumexemplar "wegen Platzmangel" zu verschenken. Also Platz in die Weite haben wir auch eher gar nicht aber hohe Zimmer, da kann er noch locker zwei Meter weiter wuchern.

Ich hatte wenig Hoffnung, da die Anzeige bereits einige Stunde online war und Pflanzen ähnlichen Kalibers sonst für 40 - 80 Euro angeboten werden. Aber er war noch da, unter der Devise "wer zu erst abholt, bekommt ihn". 
Na toll, das kränkliche Kleinkind war gerade in den (von uns Eltern) inniglich ersehnten Mittagsschlaf gefallen.
Mein tapferer Mitstreiter hat aber heroisch wieder die Exekutive übernommen und unseren neuen Mitbewohner alleine aus Wilmersdorf herangekarrt.

Und er ist so wunderschön!
Ich habe gleich alle Blätter einzeln abgewischt, damit er wieder schön glänzt und um ihn mit mir vertraut zu machen, bzw. ihn zu überzeugen, dass er es bei uns bestimmt gut haben wird, auch wenn wir wahrlich keine Pflanzenflüsterer (ausgenommen Tomaten) sind.

Wer Tipps und Erfahrung für die Haltung von Gummibaummitbewohnern hat, bitte her damit!

Hier ist er also: 


Das Exbesitzer-Haus hatte Fahrstuhl *strike*. Wofür diese umgedrehte Flasche ist, wissen wir noch nicht so genau...


Vor seinem alten Heim. Die Kakteen auf dem ersten Balkon waren auch abzugeben aber ich bin eindeutig eher der Gummibaumtyp!


Puh, gerade so reingepasst, Anschnallen nicht vergessen!


Herr Gummibaum ist heil bei uns angekommen, der endgültige Standort steht noch nicht fest, da ein weiteres Projekt am Laufen ist.

Je älter (und spießiger) ich werde, desto dringlicher ist mein Wunsch nach einer Essecke. Wir haben einen eher ungemütlichen Esstresen (= lange Arbeitsplatte) in der Küche und mit Kind sind die stillosen aber gemütlichen Zeiten "jeder isst vor seinem PC" auch vorbei. 

Ich habe nun beschlossen, meinen großen Schreibtisch zu opfern. Mal ehrlich, der PC darauf war das Wichtigste, ansonsten war es eher eine bequeme Ablage für vieeeel Kram. 

Wir haben noch einen kleinen Sekretär, auf den bin ich nach drei Gängen zur Mülltonne umgezogen.  

Zerlegt, sieht das das alte Teil so aus:


Der Gute war sehr mitgenommen, den hätte keiner mehr gewollt, auch nicht geschenkt. 
Aber...
Da ich bei passenden Esstischen (sehr beliebt in den KAZ) noch nicht erfolgreich gewesen bin, haben wir überlegt, ob wir den Tisch nicht umbauen könnten zu einem klappbaren Esstisch mit Stauraum.

Das wird wohl definitiv wieder ein Projekt für die Exekutive ;)
Viele Grüße.
Eure Initiative.



Kommentare:

  1. Oh so einen Gummibaum hatten wir als ich klein war. Und seit dem hätte ich auch gerne wieder so einen großen buschigen. Kommt Zeit, kommt Baum. :)

    Und die Flasche ist vielleicht zum bewässern. Meine Mutter hat mir mal den Tipp gegeben, eine Flasche mit Wasser gefüllt umgekehrt in die Pflanzenerde zu stecken, wenn ich in den Urlaub fahre. So bekommt die Pflanze immer genug aber nie zuviel Wasser aufeinmal. Aber ob das ein Gummibraum braucht, da bin ich mir nicht sicher denn eigentlich wollen die eher nicht zu nass gehalten werden. Sind ja dickfleischige Blätter = viel Wasser speicher = mässig gießen. Aber ich bin kein Experte *g*

    Und viel Erfolg mit dem Sekretär!

    AntwortenLöschen
  2. Die Flasche ist definitiv zum Bewässern, es ist ein spezieller Aufsatz dran. Wir haben sie auch befüllt und nach 2h war sie leer, hm.

    Eine Woche hat Herr Gummibaum schon überlebt, also hat er den Standortwechsel hoffentlich halbwegs verkraftet :)

    AntwortenLöschen